Der Chor


Die "Kantorei an St.-Andreas"wurde 1954 gegründet.Nach Ernst-Adolf Klinker und Hiltrud Wolff ist Heinz-Hermann Grube der dritte Dirigent dieses Ensembles. Zum Repertoire des Chores gehören alle große oratorischen Werke des 18.Jhds., in letrter Zeit verstärkt auch des 19.Jhds.(Puccini, Messa di Gloria, Petite Messe solennelle, Werke von Vaughan Williams, Elgar,Mendelssohn u.a.). Gelegentliche Aufführungen neuer Musik ergänzen das Repertoire.

Die "Kantorei an St.-Andreas" versteht sich als evangelische Kantorei. Die Mitwirkung bei der Gestaltung von Gottesdiensten in der St-Andreas-Kirche Lübbecke ist sebstverständlich.

Außerden versteht sich der Chor als Chor für den ganzen Kirchenkreis Lübbecke. Mehr als die Hälfte der Sängerinnen und Sänger stammen aus den umliegenden Ortschaften.

Auftritte in anderen Kirchengemeinden sind fester Bestandteil des Jahresprogramms.

Bisherige Reisen führten den Chor nach England, Frankrich, Ungarn, Armenien, und verschiedene Orte innerhalb Deutschlands.

 

Der Dirigent

Heinz-Hermann Grube studierte Kirchenmusik und Theologie in Düsseldorf, Wuppertal und Heidelberg. Nach dem kirchenmusikalischen A-Examen war er zunächst vier Jahre in der Ev. Martins-Gemeinde Espelkamp tätig, bevor er 1992 zum Kantor und Organisten an der Lübbecker St.-Andreas-Kirche berufen wurde.

 

Gemeindebüro

Andrea Berger

Pfarrstr. 3

32312 Lübbecke

Tel.: 05741/5552

Fax: 05741/805689

Mail: luebbecke@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten

Mo        10.00 Uhr - 12.00 Uhr                                                nachmittags geschlossen

Di         vormittags geschlossen                                             13.00 Uhr - 17.30 Uhr

Mi         10.00 Uhr - 12.oo Uhr                                               14.00 Uhr - 16.30 Uhr

Do        10.00 Uhr - 12.00 Uhr                                                14.00 Uhr - 16.30 Uhr

Fr         10.00 Uhr - 12.00 Uhr                                                nachmittags geschlossen

 


 


 

Aktueller Gemeindebrief

Der aktuelle Gemeindebrief ist da !